Die Baufinanzierung

 

Der Traum vom Eigenheim ist vielen Deutschen eigen, leider ist er auch mit vielen Problemen bezüglich der Baufinanzierung verbunden. Es kommt zu großen Zinsunterschieden, ebenso wie sich die Laufzeiten und die Darlehensbeträge zunehmend unterscheiden können. Sorgfältige Planung ist daher äußerst wichtig.

Das richtige Vorgehen

Um eine Baufinanzierung vernünftig umsetzen zu können, sollte man sich über verschiedene Faktoren Gedanken machen.
So zum Beispiel über die Länge der Zinsbindung, über den Effektiv- oder den Sollzins und über die Beleihungsgrenze.

Zuletzt ist auch das Thema der Sondertilgungen nicht zu vernachlässigen. Ist man sich über den grundsätzlichen Ablauf der Baufinanzierung im Klaren, kann man sich an die Verwendung eines Vergleichsrechners wagen. Dieser ist nämlich dafür zuständig, den Markt schnell zu überblicken und relevante Ergebnisse auszugeben. Auf diese Weise spart man sich viel Zeit, die man mit einem manuellen Vergleich sonst investiert hätte. Eventuell stößt man sogar auf besonders günstige Angebote für eine Baufinanzierung.

Die konkreten Einzelschritte

Wer seine Baufinanzierung zuverlässig planen will, kommt um den Vergleichsrechner nicht drum herum. Mit diesem nützlichen Tool kommt man schnell und sicher zum Ziel der Baufinanzierung, denn es gibt einem die wichtigsten Schritte bereits vor.

Zunächst einmal gilt es, die Zinsbindung zu beachten. Diese lässt sich variieren, von 5 bis 30 Jahre ist hier alles möglich.


Ebenso muss die Beleihungsgrenze festgelegt werden, ein Maximum liegt hier in den meisten Fällen bei 60, in seltenen Fällen bei 80%


Wahlweise können noch geplante Sondertilgungen in die Finanzierung mit einberechnet werden.


Schließlich legt man den Darlehensbetrag fest, also die Summe, welche man von der Bank bekommt.


Aus diesen Angaben errechnet sich automatisch der Sollzins und der effektive Jahreszins.

Ist man mit den Angaben zufrieden, braucht man nur zu bestätigen. Bevor die Suche losgehen kann, gibt man nur noch sein Eigenkapital an und den Verwendungszweck der Baufinanzierung. Hier wird nämlich zwischen Neubau, Immobilienkauf und Anschlussfinanzierung unterschieden. Schickt man diese Anfrage ab, bekommt man viele passende Ergebnisse und kann sich daraus seinen Favoriten heraussuchen.